Zum Inhalt

Zur Navigation

Österreich-Afrika-Projekt

Die „Virtue Stiftung“ www.virtuefoundation.org ist eine Non-Profit-Organisation mit dem Sonderberaterstatus der Vereinten Nationen. Die Tugend der Foundation Mission ist, das Bewusstsein zu erhöhen, Aktionen zu setzen und Unterstützung durch Bildung und Empowerment Gesundheitsversorgung zu gewährleisten.                                           

Der Grundsatz der Virtue Stiftung: Wahre globale Veränderung beginnt in jedem von uns!

Die „Virtue Foundation“ und „das Teamwork“ sind bestrebt über ihre Zusammenarbeit gezielt und vor Ort helfen zu können.

Durch den Verkauf des Solar Jar-Sonnenglases über das Teamwork und das Sammeln von medizinischen Sachgütern werden folgende Projekte im „Österreich-Afrika Projekt“ unterstützt:

Latif ist ein kleiner Junge, der am Stadtrand von Tumu, einer kleinen Stadt in der Upper West Region in Ghana lebt. Seit seinem 8. Lebensmonat wird Latif von seiner Großmutter betreut. Während ihrer kurzen Abwesenheit, um Wasser zu holen, kroch Latif in ein nahegelegenes Kochfeuer und erlitt sehr schwere Verbrennungen. Freiwillige aus der Virtue Foundation reisten im Jahre 2012 nach Tumu und hatten dabei die Gelegenheit, Latif kennen zu lernen. Zu der Zeit waren seine Augenlider verschmolzen und offen. Latif hatte seit mehr als 5 Jahren nicht geblinzelt. Dr. Ebby Elahi, ein Ophthalmologe und auf Unter-Lidkorrektur spezialisiert, versorgte Latif operativ. Dr. Elahi war es gelungen, seine Augenlider wieder aufzubauen. Als Sechsjähriger hatte Latif das erste Mal eine medizinische Versorgung für seine Verletzungen, die er als Baby erlitten hat. Trotz dieses großen Fortschrittes in Latif's medizinischer Betreuung muss man diesem kleinen Jungen noch viel Hilfe zukommen lassen. Sein linker Arm hat keine vollständige Funktion und er leidet noch an den schweren Narben in seinem Gesicht und am Oberkörper. Deshalb sind weitere Operationen geplant.

 

Ein durch und durch transparentes und verantwortungsbewusstes Produkt

Fair Trade: Das Solar Jar-Sonnenglas ist nicht nur innovativ und einzigartig, sondern auch eine verantwortungsvoll und fair produzierte Solarleuchte. Es wird in Johannesburg in einer Manufaktur (= reine Handarbeit) produziert und hat dort bereits über 60 Arbeitsplätze für zuvor unqualifizierte Arbeiter aus den Townships geschaffen. Die Männer und Frauen werden über Tarif bezahlt, haben Versicherungen und Pensionskasse.

 

Unsere Globale Verantwortung

DGKS Conni Pail ist mit ihrer Firma „das Teamwork“ stets bemüht, für kranke, arme und bedürftige Menschen Unmögliches möglich zu machen. Sie unterstützt seit Jahren diverse Vereine, die „Virtue Foundation“ mit med. Sachgütern sowie Medikamenten, die über das Jahr gesammelt und in „Ghana Tumu Disdrict Hospital“, gemeinsam mit einer Ärzte-Crew des AKH Wien, eingesetzt werden und auch in Österreich verarmte und kranke Menschen. 2014 konnte sie Medikamente und Medizinprodukte im Wert von über 20.000 € / 2015 bereits im Werte von ca. 25.000 € in dieses Krankenhaus schicken, und es wird von Jahr zu Jahr mehr! Ihr Ziel ist es auch, das Solar Jar in dieses Krankenhaus und dieses Gebiet zu bringen, damit auch ohne Strom PatientInnenversorgung und gute Schulausbildung möglich werden.

Das Teamwork ist für den Vertrieb, um Spendengelder zu lukrieren, in Österreich verantwortlich, um auch in Zukunft viele Projekte unterstützen zu können. Sonnenglas, als Europa Distributor, hat einen Fonds eingerichtet, der die Ausbildung der Kinder der Mitarbeiter garantiert. So ist es nicht verwunderlich, dass die Belegschaft nach außen als große Familie auftritt! Sie ist zu Recht stolz auf ihr Produkt, der besten Solarlampe auf dem Weltmarkt.

 

„I am because you are“ - the ancient African philosophy of Ubuntu

Sie erhalten unser geniales umweltfreundliches Consol Solar Jar und investieren dadurch nicht nur in Menschen, sondern in unser aller Zukunft!

Der gebürtige Österreicher und in Südafrika lebende Elektroingenieur und Photovoltaiker Harald Schulz hat im Jahr 2010 vom Glashersteller Consol (Johannesburg) den Auftrag bekommen, aus ihrem bewährten und landesweit bekannten Einmachglas eine Solarlampe als Leselampe für Gebiete ohne Stromversorgung zu entwickeln. Mittlerweile sind bereits über eine halbe Million Solarlampen produziert worden. Das Consol Solar Jar hat sich in Südafrika zum Kultprodukt entwickelt.

Auf Wunsch können Sie von uns regelmäßig kostenlos Dekotipps und Neuigkeiten rund um ihre Sonnenglas Lampe erhalten! Mailen oder rufen Sie uns an!

Durch den Verkauf von „Solar Jar“-Sonnenglas, das Buch der Firma Per ImpulsumEibochana-kleine-Buch-große-Motivation“ und das Buch der Firma Hallerpromotion “Geht nicht, gibt`s nicht“ über das Teamwork werden verschiedene Projekte finanziert und unterstützt!

 

Folgende Firmen unterstützten bis jetzt unser Projekt:

 

SPENDENKONTO:

Spendenkonto das Teamwork

IBAN: AT06 3302 7888 0021 4494

Senden Sie uns Ihre Anfrage!

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Das Teamwork CoPA e.U.

Heiligenstädter Straße 50-52
1190 Wien

Telefon +43 676 5344 504

%6F%66%66%69%63%65%40%64%61%73%74%65%61%6D%77%6F%72%6B%2E%61%74


Wir versorgen, beraten und geben Hilfestellung mit Handschlagqualität!